Karl May unterwegs...

Rückblick auf das Pfadfinder-Wochenende

veröffentlicht am , 2018

Am 26. Mai waren die Bühlauer Pfadfinder zu verschiedenen Aktionen unterwegs:

Die Jüngeren nahmen an einer Führung durch die Höhlen des Elbsandsteingebirges teil und die Älteren unternahmen ein Geländespiel in der Heide.

Am Abend fand der jährliche Stammesabend statt, bei dem die Pfadfinder von ihren Erlebnissen erzählten und einige feierlich ihr neues Halstuch überreicht bekamen.

Eine anschließende Übernachtung in den traditionellen Schwarzzelten auf dem Gelände der Kirche und der Besuch des Gottesdienstes am nächsten Morgen rundeten das Wochenende schließlich ab.

Nun stehen die Sommerferien, die Hochsaison der Pfadfinderfahrten, vor der Tür. Wieder werden die Bühlauer auf unterschiedlichen Pfaden unterwegs sein: Einige werden mit Uwe zum VCP-Landeslager fahren und zum dritten Mal in Folge werden über 20 Pfadis mit Ralph nach Schweden fahren.

Gut Pfad! Ralph Moses

Zurück