Erwachsene

Auch wenn wir alle Kinder Gottes sind, richten sich natürlich manche Veranstaltungen besonders an die mittlere und ältere Generation und haben unterschiedliche Schwerpunkte.

Hier finden Sie folgend die verschiedenen Angebote und Einladungen. Vielleicht entdecken Sie etwas, was Sie interessiert. Und wenn Sie Fragen und Anregungen haben, können Sie sich gern an unsere Mitarbeiter wenden.

Taizé-Andacht

Taizé-Andacht

Eine besondere Art, Andacht zu halten, sind die in der Stille und im meditativen Gesang gefeierten Taizé-Andachten. In der Regel einmal im Monat freitags 18.30 Uhr sind Sie in den Altarraum unserer Michaelskirche eingeladen.

Taizé ist ein kleiner Ort in Burgund, wo sich nach dem Krieg eine ökumenische Bruderschaft niedergelassen hat, um Frieden und geistliche Erneuerung von dort nach Europa und die Welt ausstrahlen zu lassen. Heute pilgern zigtausend nach Taizé, besonders auch junge Menschen. Und kaum einer kommt so zurück, wie er hingegangen ist. Taizé trägt man im Herzen!

Nachmittag für junge und ältere Senioren

Nachmittag für junge und ältere Senioren

Jeden ersten Mittwoch im Monat treffen sich 14.30 Uhr junge und ältere Senioren, um zwei Stunden Gemeinschaft zu haben. Neben Andacht und Kaffeetrinken ist es vor allem das jeweils wechselnde Thema, das in unseren Pfarrsaal lockt. Einmal im Jahr meist im Frühsommer begeben wir uns mit dem Bus auf Halbtagesfahrt.

Die Themen für das zweite Halbjahr 2015 lauten: (STEHT NOCH NICHT GANZ FEST)

Bibelgespräch

Bibelgespräch

Die Landeskirchliche Gemeinschaft lädt in unseren Räumen vierzehntägig freitags 19.00 Uhr zum gemeinsamen Bibelgespräch ein. Dabei steht meist der jeweilige Text der fortlaufenden Bibellese im Mittelpunkt. Neben Impulsen, den der Leiter des Abends setzt, ist immer auch Raum für Gespräch, Gebet und Gesang.

Bibelstunde in den Seniorenheimen

Bibelstunde in den Seniorenheimen

Immer Mittwoch und Donnerstag der dritten Woche im Monat ist Pfarrer Döring 16.00 Uhr im Rudolf-Frielingheim in der Wachbergstraße (Mi.) und im Ruheheim auf der Hegereiter Straße (Do.). In einer Runde von 20 - 30 Senioren singen wir, beten und rätseln, feiern zweimal im Jahr Abendmahl und folgen einem zum Kirchenjahr passenden geistlichen Wort. Nicht selten schauen wir uns ein Bild an oder hören eine Geschichte. Die Bibelstunde ist öffentlich. Gern können Senioren auf der Nachbarschaft dazu kommen.

Gemeindeabend

Gemeindeabend

In loser Folge sind Sie an einem Wochentagsabend zu einem je aktuellen Thema in den Pfarrsaal eingeladen. Kürzlich stand zum Beispiel der Islam im Mittelpunkt, dem wir gleich zwei Abende gewidmet haben. Nicht selten sind es ethische oder andere Fragen, die unser Leben als Christinnen und Christen in der Gesellschaft betreffen. Zu diesen gibt es meist einen Vortrag, der im Anschluss Raum für Fragen und Diskussionen lässt.

Wann wieder zum Gemeindeabend eingeladen wird, erfahren Sie im Michaelsboten und unter den Terminen.

Familienfreizeit

Familienfreizeit

Jährlich einmal machen sich Jung und Alt auf, um ein Wochenende gemeinsam zu verbringen. Vor allem sind es Familien, die sich diese Auszeit vom Alltag gönnen. Unschätzbar ist es, dass man einander kennenlernt, wo man sich sonst nur im Gottesdienstbesuch oder bei einer Abendveranstaltung begegnet. Wochenendfahrten führen zueinander, öffnen die eigene kleine Welt und lassen in lockerer Atmosphäre Gemeinschaft erleben. Dieses Jahr fahren wir zusammen mit unseren beiden Schwesternkirchgemeinden nach Jonsdorf ins Zittauer Gebirge. Da diese Fahrt schon lange ausgebucht ist, werben wir hier schon mal für 2016. Da geht es vom 02. - 04. September nach Krummenhennersdorf ins "Haus zur Grabentour" im wunderschönen Bobritzschtal. Anmeldungen dazu bitte erst ab Frühjahr 2016.

Konzerte

Konzerte

… finden bei uns im Jahr mehrere statt. Zum einen dürfen wir immer wieder Gäste begrüßen, die musizieren und singen. Zum anderen, und das ist uns besonders wichtig, kommt die Musik aus unseren eigenen Reihen. Chor und Kurrenden gestalten so zum Beispiel meist am dritten Adventssonntag eine Adventsmusik oder das Kinderorchester spielt ein Stück im Gottesdienst. Zum Gemeindefest im Sommer führen die Kinder ein Musical auf und zum Johannestag singt der Chor und musiziert der Posaunenchor auf dem Friedhof.

Die je aktuellen Konzerte erfahren Sie hier.

Theater und Kirchenkabarett

Theater und Kirchenkabarett

Als Kirche haben wir einen Verkündigungsauftrag, das heißt, fantasievoll zum Glauben zu erzählen und einzuladen. Auch Theater kann dies leisten! Dieses Jahr wird am Reformationstag ein Lutherstück aufgeführt, dass uns durch die Leipziger Theaterkompanie in die Zeit Martins Luthers versetzen. Schon hier herzliche Einladung. (LINK?)

Humor und Glaube sind Geschwister. Beide können es schaffen, dass wir ein bisschen Abstand von uns selbst bekommen. Das ist wichtig! So laden wir neben vielen, vielen Gottesdiensten auch einmal im Jahr zum Kirchenkabarett ein. Dabei ist es gar nicht so leicht, Künstler zu uns nach Dresden zu locken, denn Kirchenkabarett ist bei uns im Osten Deutschlands kaum geläufig. Trotzdem sind wir bemüht, professionelle Künstlerinnen und Künstler zu verpflichten. Dass dies nicht ohne

Eintrittskartenverkauf geht, können Sie sicher verstehen. Die nächste Veranstaltung finden Sie hier.

Bühlauer Adventskalender

Bühlauer Adventskalender

In der Adventzeit seine Tür öffnen, damit Nachbarn und Bekannte und andere Gemeindeglieder gern vorbeischauen können, das ist der lebendige Bühlauer Adventskalender. An solch einem Adventsabend kann eine kurze Andacht gehalten und/oder eine Geschichte gelesen, miteinander gesungen oder musiziert und immer wieder von den Plätzchen genascht werden.

Im Herbst erfolgt eine Einladung an die Gemeinde, seine Tür zu öffnen. Wenn es wieder soweit ist, erfahren Sie neben dem Michaelsboten auch hier.