Rückblicke & Mitteilungen

JG WG 2018 – miteinander Alltag leben

Wie gelingt es, nach Sommer, Sonne und Sonnenschein wieder in den Alltag zu starten? Die Jugendlichen haben eine Lösung gefunden! In der ersten Woche des neuen Schuljahres haben sie sich zur JG WG verabredet.  JG WG heißt: eine Woche mit den Jugendlichen der drei Jungen Gemeinden in den Räumen der Kirchgemeinde Weißer Hirsch zu wohnen. Tagsüber waren alle unterwegs in der Schule, auf Arbeit, beim Sport,... Am Nachmittag/Abend trafen wir uns wieder zum Spielen, Kochen, Essen, Singen, Chillen, Unterhalten – eben all dem, was zum Alltag dazugehört. Wir beschäftigten uns mit der Frage, was unseren Alltag ausmacht, wie wichtig uns eigene Rituale sind und wie wir Gott im Alltag begegnen können. Unvergessen in dieser JG WG - Woche bleibt Friedemanns Blecheisenbahn, die uns morgens am Frühstückstisch auf ihren Hängern das Essen servierte. Es war das zweite Mal, dass sich Jugendliche unserer Gemeinden zur JG WG trafen, um ein Stück Alltag miteinander zu leben und es wird sicher nicht das letzte Mal sein.  (Christin Goldammer)

Zurück

Rückblicke & Mitteilungen

JG WG 2018 – miteinander Alltag leben

Wie gelingt es, nach Sommer, Sonne und Sonnenschein wieder in den Alltag zu starten? Die Jugendlichen haben eine Lösung gefunden! In der ersten Woche des neuen Schuljahres haben sie sich zur JG WG verabredet.  JG WG heißt: eine Woche mit den Jugendlichen der drei Jungen Gemeinden in den Räumen der Kirchgemeinde Weißer Hirsch zu wohnen. Tagsüber waren alle unterwegs in der Schule, auf Arbeit, beim Sport,... Am Nachmittag/Abend trafen wir uns wieder zum Spielen, Kochen, Essen, Singen, Chillen, Unterhalten – eben all dem, was zum Alltag dazugehört. Wir beschäftigten uns mit der Frage, was unseren Alltag ausmacht, wie wichtig uns eigene Rituale sind und wie wir Gott im Alltag begegnen können. Unvergessen in dieser JG WG - Woche bleibt Friedemanns Blecheisenbahn, die uns morgens am Frühstückstisch auf ihren Hängern das Essen servierte. Es war das zweite Mal, dass sich Jugendliche unserer Gemeinden zur JG WG trafen, um ein Stück Alltag miteinander zu leben und es wird sicher nicht das letzte Mal sein.  (Christin Goldammer)

Zurück